Datenschutzhinweise

Munich Re Service GmbH (nachfolgend: „Munich Re GmbH“) ist eine 100% Tochtergesellschaft der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München. Das Unternehmen ist verantwortlich für die Entwicklung, Vermarktung sowie den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen im Bereich digitaler Technologien, insbesondere zur Risikomessung, Risikosteuerung und allgemeinen Geschäftsoptimierung. Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, im beiderseitigen Interesse sehr ernst. Wir verwenden zeitgemäße Techniken zur Durchführung des Dialogs mit Ihnen und zur Sicherung Ihrer Daten.

1. Geltungsbereich

Die folgenden Datenschutzhinweise gelten für die Internetpräsenzen von Munich Re Service GmbH. Diese Website enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (externe Links). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Sollten Sie bemerken, dass Links auf unserer Website auf Internetseiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, benachrichtigen Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse risk-managementpartners@munichre.com.

2. Verwenden Ihrer Daten

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der durch Munich Re GmbH Internetpräsenzen und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

2.1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie ist der Verantwortliche zu erreichen?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

Munich Re Service GmbH
Königinstraße 107
80802 München
Telefon: +49(89)3891-0
E-Mail: risk-managementpartners@munichre.com

Sie können die Munich Re Service GmbH per E-Mail über risk-managementpartners@munichre.com oder postalisch über die oben angegebene Adresse kontaktieren.

2.2 Welche Datenkategorien nutzen wir und für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

a) Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung zur Verfügung stellen. Wenn Sie uns eine E-Mail senden oder ein Onlineformular auf unserer Website ausfüllen und an uns abschicken, dann verarbeiten wir Ihre dort angegebenen persönlichen Daten (z. B. Ihren Namen, Ihre Mailadresse oder Ihre Telefonnummer) ausschließlich für unsere Korrespondenz mit Ihnen, zur Übersendung der erbetenen Informationen oder für die bei dem einzelnen Formular ggf. genannten anderen Zwecke. Auch in Bereichen unserer Website, die Benutzern mit spezieller Berechtigung (z.B. Bewerberportal) vorbehalten sind, können aus technischen oder rechtlichen Gründen personenbezogene Daten erhoben und an uns verschlüsselt übermittelt werden. Der Umfang der Datenerhebung hängt jeweils von der genutzten Anwendung ab. Soweit zulässig, verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die wir in rechtmäßiger Weise aus anderen Quellen erhalten, z.B. von Konzerngesellschaften oder aus öffentlichen Quellen.

b) Nutzung von Kontaktdaten für Marketingzwecke oder zur Zusendung von Informationen
Mit Bestätigung der Datenschutzhinweise und Ausfüllen eines Webformulars erteilen Sie der Munich Re Service GmbH eine Einwilligung, zukünftig Ihre Daten (z.B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Tel.Nr., Postadresse) für den Versand von Informationen zu Produkten und Dienstleistungen der Munich Re Service GmbH oder zur werblichen Kontaktaufnahme zu nutzen. Dies gilt ebenso, falls Sie den E-Mail-Versand (z.B. einen Newsletter) abonniert haben. An die erstmalig für den Versand von Informationen eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Auch an Interessenten, die sich über das Webformular an uns wenden, versenden wir einmalig eine solche Bestätigungsmail. Die Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang der E-Mails autorisiert hat und damit dem Nachweis seiner Einwilligung.

c) Damit die Munich Re Service GmbH Informationen über die Interaktionen seitens der E-Mail-Empfänger erhält, wird in dem Microsoft Dynamics 365 Marketing Modul eine Funktion mit dem Namen „Tracking-Pixel" verwendet. Diese Funktion erkennt anhand von Bildressourcen, wenn ein Empfänger eine über eines der Microsoft Dynamics 365 Produkte gesendete E-Mail öffnet. Wenn eine E-Mail über das in Dynamics 365 Marketing Modul oder dem Microsoft Dynamic CRM versandt wird, wird im Hauptteil der E-Mail ein Bild-Tag für ein winziges Bild eingefügt. Öffnet ein Empfänger die Nachricht bei entsprechender Konfiguration seines E-Mail-Clients, so sendet der E-Mail-Client eine Anfrage für das Bild an die Microsoft-Dynamics-Plattform. Diese Anfrage wird in die E-Mail-Öffnungsrate übersetzt, welche für die Munich Re Service GmbH zur Auswertung verfügbar ist.

d) Einsatz von Cookies

Während einer Online-Sitzung werden auf Ihrem Rechner sogenannte Cookies gespeichert. Dies sind kleine Dateien, welche die Darstellung und Bedienung unserer Website steuern. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Zum einen setzen wir Cookies ein, die aus technischen Gründen erforderlich sind, wenn Sie unsere Website besuchen und die von uns angebotenen Funktionen nutzen möchten. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Statistische Auswertungen dieser Internetauftritte führen wir anonym durch. Einen Personenbezug zu Ihnen stellen wir nicht her.

Sie können alle Cookies in ihrem Browser deaktivieren, die für die Anzeige der Website nicht erforderlich sind.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies, beispielsweise die für statistische Auswertungen, bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Cookies.

ARRAffinity (Domain: .biz.rmp.munichre.com)
Dieses Cookie ist erforderlich, um sicherzustellen, dass alle Seitenaufrufe des Nutzers an denselben Server weitergeleitet werden. Dieser wird beim Schließen des Browsers gelöscht.

ASP.NET_SessionId (Domain: .biz.rmp.munichre.com)
Dieses Cookie ist notwendig, um die Benutzersitzungen zu verwalten. Hierbei handelt es sich um ein anonymes Cookie, das beim Schließen des Browsers gelöscht wird.

Dynamics365PortalAnalytics (Domain: .biz.rmp.munichre.com)
Service-Cookie zur anonymen Analyse der Service-Nutzung und zu statistischen Zwecken aggregiert.

WT_FPC (Domain: .munichre.com)
Dieser Cookie wird vom Analysedienst WebTrends gesetzt. Er dient zur Verfolgung und Berichterstattung über das Besucherverhalten auf einer Webseite, um die Leistung zu verbessern. Die Analyse ist anonym. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen und ggfs. an eine Sicherheitsbehörde (Polizei, Staatsanwaltschaft) zu melden, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung unserer Internetseiten bekannt werden (z.B. Angriffe auf unser Netzwerk).

2.3 Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck wir Ihre Daten verarbeiten.

a) Zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs.1b) DSGVO)

In der Regel dient die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Kommunikation und der Übersendung der erbetenen Informationen. Dies kann im Rahmen eines Vertragsverhältnisses zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder auf Antrag der betroffenen Person erforderlich sein.

b) Zur Verfolgung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO)

Das kann z.B. bei der postalischen Übersendung von Informationen an Kunden und Geschäftspartner der Fall sein, desgleichen bei der Speicherung Ihrer Kontaktdaten in unseren (ggf. konzernweiten) IT-Systemen. Darunter kann auch die Geltendmachung von Rechtsverstößen fallen. Auch der Einsatz von Session Cookies lässt sich in der Regel mit berechtigten Interessen rechtfertigen.

c) Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a) DSGVO)

Zur Übersendung von Informationen oder zur werblichen Kontaktaufnahme kann auch die Einwilligung des Nutzers bzw. der betroffenen Person erforderlich sein. Auch der Einsatz von Tracking-Pixel beruht auf Ihrer Einwilligung. Sie können die uns gegenüber erteilte Einwilligungserklärung und die Einwilligung in die Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gemäß Abschnitt 2.8 dieser Datenschutzhinweise widerrufen. Sofern Sie unseren E-Mail Newsletter abonniert haben, können Sie den Widerruf auch geltend machen, indem Sie den im Newsletter enthaltenen Link anklicken. Bis zu dem Widerruf erfolgte Verarbeitungen bleiben in einem solchen Fall aber rechtmäßig.

d) aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)

Ihre Daten verarbeiten wir zudem, um unsere rechtlichen Pflichten erfüllen zu können, z.B. aufgrund aufsichtsrechtlicher Vorgaben oder beim Abgleich Ihrer Daten mit sog. Sanktionslisten, um Rechtsvorschriften zur Terrorismusbekämpfung (z. B. EU-Verordnung 2580/2001) zu genügen.

2.4 Wer erhält Ihre Daten?

Innerhalb der Munich Re Service GmbH erhalten nur die Personen und Stellen die betroffenen Daten, die für den jeweiligen Vorgang zuständig sind. Die Daten können zu den oben genannten Zwecken auch an die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, die umfassende Dienstleistungen für die Munich Re Service GmbH erbringt, und deren Dienstleister übermittelt werden. Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke brauchen.

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft bedient sich zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister. Die Einbindung von Dienstleistern ist beispielsweise im Vertriebsprozess, im Rahmen der inhaltlichen Erstellung der Internetpräsenz und für den Versand von Newslettern erforderlich. Mit diesen Dienstleistern wurden entsprechende Datenschutzvereinbarungen abgeschlossen. Eine Unterstützung durch externe Dienstleister erfolgt z.B. im >Bewerberportal) >Bewerbermanagement. Sie erhalten dann konkrete Hinweise zur Verwendung Ihrer Daten, wenn wir für einzelne Prozesse personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten.

Dienstleister, die zur Übersendung Ihrer erbetenen Informationen (z. B. Auskünfte per Brief, Zusendung von elektronischen Newsletters) eingeschaltet werden, erhalten die dafür erforderlichen personenbezogenen Daten. Die Kategorien von Dienstleistern finden Sie hier.

2.5 Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?

Sollten personenbezogene Daten an Dienstleister oder Konzernunternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. die Vereinbarung von EU-Standardvertragsklauseln, Privacy Shield) vorhanden sind. Sie können die Informationen auch unter den eingangs genannten Kontaktinformationen anfordern.

2.6 Welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir?

Wir treffen jeweils nach dem Stand der Technik angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Bei den auf unseren Internetseiten angebotenen Dialogformularen setzen wir zum Schutz Ihrer Angaben eine SSL-(Secure-Socket-Layer-) Verschlüsselung ein. Diese SSL-Verbindung schützt Ihre Daten bei der Übertragung vor einer unbefugten Kenntnisnahme Dritter. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bitte verwenden Sie daher zu Ihrer eigenen Sicherheit stets unsere Kontaktformulare. Wenn Sie uns Daten unverschlüsselt als normale, ungesicherte E-Mail schicken, besteht bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet die Möglichkeit, dass diese von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder verändert werden.

2.7 Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine rechtlichen Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch, Steuergesetze und der Abgabenordnung geregelt sind, mehr bestehen.

2.8 Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Sie sind nicht verpflichtet, im Rahmen der Nutzung der Munich Re Service GmbH Internetseiten personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings gibt es Services, für die wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen, z.B. um Ihnen Informationen, angeforderte Newsletter oder Auskünfte zu einem Vertrag zu übersenden oder Sie in einem Bewerbungsprozess zu berücksichtigen. Ohne diese Daten können die gewünschten Leistungen seitens der Munich Re Service GmbH nicht erbracht werden.

2.9 Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen

Sie haben neben dem Widerspruchsrecht ein Recht auf Auskunft und – unter bestimmten Voraussetzungen – auf Berichtigung oder auf Löschung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Von Ihnen bereit gestellte Daten stellen wir auf Wunsch in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Adresse.

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegend zwingenden schutzwürdigen Interessen unsererseits. Auch nach einer erteilten Einwilligung haben Sie das Recht, diese zukünftig und ohne Nachteile zu widerrufen.

2.10 An wen können Sie sich im Fall einer Beschwerde wenden?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an die oben genannte Kontaktadresse oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html
poststelle@lda.bayern.de

3. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die Weiterentwicklung unserer Internetseiten und Änderungen der Technik führen von Zeit zu Zeit zu Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch jeweils die aktuelle Version (derzeitiger Stand April 2020) unserer Datenschutzerklärung.